Lehmstakentisch

2010, 45 x 45 x 60 cm, Betongußmasse, Lehmstake aus Eiche, Baustahl, limitierte Auflage 20 Stück

ConcreteContrastVom Fußboden essen...

könnte man an diesem neuen Tisch, denn das Material der gegossenen Tischplatte ist eher als Belag für edle Loft-Fußböden bekannt.
Die individuell einfärbbare Gußmasse hat jedoch eine so interessante Optik, dass sie für Gebrauchsmöbel und Dekoobjekte zweckentfremdet wurde.

Da die ausgehärtete Oberfläche sorgfältig geschliffen und die Kanten gerundet werden, ergibt sich eine angenehm warme Haptik, die man bei Betonmöbeln vergeblich sucht. Eine mehrschichtige Versiegelung macht die Oberfläche unempfindlich ohne glänzend aufzutragen. Die Besonderheit der 45 x 45 cm großen abgebildeten Tischplatte ist eine bereits beim Gießen integrierte Lehmstake. Diese uralten Eichenholz-Riegel wurden im Fachwerkbau verwendet um in den einzelnen Gefachen Weidengeflecht zu tragen, dass anschließend mit Lehm beworfen wurde. Gebürstet und natürlich insektenfrei, zeigen sie den Wechsel zwischen weichem Früh- und hartem Spätholz in einem samtweichen Relief.

Als Unterbau dient ein optisch leichtes und dennoch stabiles Gestell aus gebogenem Baustahldraht von 12mm Duchmesser. Auch hier wurde die Oberfläche lediglich geölt um die rohe Anmutung zu erhalten. Da die Tische in handwerklicher Fertigung hergestellt werden, können auch Sondermaße und -farben realisiert werden.

 

Neuer Kommentar